Wintererprobungen

Peter Saubert/ Juli 19, 2017/ Spezifische Erprobungen/ 0Kommentare

In den Versuchsbereichen der Automobilindustrie gibt es viele Mitarbeiter, die die Erprobungen lieben. Mit dem Abschluss der Sommererprobungen beginnt die Planung und Vorbereitung auf die Wintererprobungen.

Wozu werden die Wintererprobungen durchgeführt?

Innerhalb der Automobilindustrie gibt es einige Fachbereiche, für die die Wintererprobung ein wesentlicher Bestandteil des Freigabeprozesses ist. Laien denken dabei sicher nicht zu Unrecht an die Erprobung der Fahrdynamik und der entsprechenden Regelsysteme.

Neben der Fahrdynamik gibt es auch andere Bereiche, für die die Wintererprobung wichtig ist. Das Gesamtfahrzeug muss geprüft werden. Schließen Türen, Fenster und Handschuhfach bei niedrigen Außentemperaturen zuverlässig? Läßt sich das Fahrzeug weiterhin sicher und zuverlässig bedienen? Funktioniert die Heizung und wird es warm genug? Starten die Fahrzeuge zuverlässig.

Weiterhin muss der Powertrain getestet werden. Bei verbrennungsmotorischen Antrieben spielen Faktoren wie Versottung der Abgas- und Abgasrückführsysteme. Damit die Abgasreinigung im Feld zuverlässig funktioniert, müssen niedrige Lasten unter extremer Kälte getestet werden. Darüber hinaus ist das Ansprechverhalten des Antriebs zu prüfen.

Bei elektrifizierten Antrieben muss geprüft werden, ob diese bei niedrigen Temperaturen überhaupt funktionieren und ob die Batterie in einem arbeitsfähigen Bereich gehalten werden kann. Weiterhin ist die Applikation der Batterieheizung zu prüfen und ob die Reichweite durch die Batteriestützungsmassnahmen im Fahrzeug tatsächlich noch eine akzeptable Größenordnung erreicht.

Dies sind nur einige Aspekte, die im Rahmen einer Wintererprobung geprüft werden. Diese Aufzählung ist sicher nicht vollständig. Wer diese Liste ergänzen möchte, kann dies gerne in den Kommentaren tun.

Wo werden Wintererprobungen durchgeführt?

Bei Wintererprobungen wird zu aller erst an Skandinavien gedacht. Das ist der Standardfall. Für die europäischen Hersteller ist es unproblematisch und innerhalb der EU. Die asisatischen Hersteller haben die üblichen Schwierigkeiten mit dem Import der Prototypen-Fahrzeuge. Die Ammerikanischen Hersteller wählen in der Regel Alaska oder Kanada für ihre Wintererprobung.

Diagramm Temperaturverlauf in Rovaniemi, Finnland (Quelle: climate-data.org)

Temperaturverlauf in Rovaniemi, Finnland (Quelle: climate-data.org)

Diagramm Niederschlagsverlauf in Rovaniemi, Finnland (Quelle: climate-data.org)

Niederschlagsverlauf in Rovaniemi, Finnland (Quelle: climate-data.org)

Für extrem niedrige Temperaturen bei Sonderanwendungen sind Erprobungen auch in Ost-Sibirien möglich. Der Import und die Fahrzeugsicherheit in Russland ist aber nicht ganz unproblematisch. Hier sind auch keine Infrastrukturen für die Erprobung vorhanden. Das bezieht sich nicht nur Auf Strecken, Transporte, Abschiebungen oder Werkstätten. Es gibt hier auch kein funktionierendes Rettungssystem.

Ein Klimadiagramm macht für solche Erprobungen keinen Sinn, da sich die Erprobungsorganisation und der Ort der Erprobung nur nach den von Jahr zu Jahr unterschiedlichen Möglichkeiten richtet.

Müssen die Temperaturen nicht ganz so niedrig wie am Polarkreis sein oder wird eine Bergregion benötigt, bietet sich Brasov (Rumänien) an. Von hier aus kann in den Karpaten erprobt werden. Leider gibt es heute in Brasov keinen Dienstleister für die Erprobung mehr.

Diagramm Temperaturverlauf in Brasov (Kronstadt), Rumänien (Quelle: climate-data.org)

Temperaturverlauf in Brasov (Kronstadt), Rumänien (Quelle: climate-data.org)

Diagramm Niederschlagsverlauf in Brasov (Kronstadt), Rumänien (Quelle: climate-data.org)

Niederschlagsverlauf in Brasov (Kronstadt), Rumänien (Quelle: climate-data.org)

Für eine dringende Erprobung im Sommer, gibt es eine Möglichkeit in Neuseeland. Allerdings sind die Temperaturen hier mit maximal -15° recht hoch. Die Logistikkosten sind extrem hoch. Der Import der Fahrzeuge ist für die Erprobung aber relativ unkompliziert.

Die Webseite des Dienstleisters in Neuseeland ist shpg.co.nz.

Diagramm Temperaturverlauf in Queentown, Neuseeland (Quelle: climate-data.org)

Temperaturverlauf in Queentown, Neuseeland (Quelle: climate-data.org)

Diagramm Niederschläge in Queentown, Neuseeland (Quelle: climate-data.org)

Niederschläge in Queentown, Neuseeland (Quelle: climate-data.org)

Wann werden die Wintererprobungen durchgeführt?

Das Bild Erprobungskalender zeigt einen Überblick wann Wintererprobungen der europäischen Automobilindustrie durchgeführt werden können.

Bild Erprobungskalender Wintererprobungen für die europäische Automobilindustrie

Erprobungskalender Wintererprobungen für die europäische Automobilindustrie (blau dargestellt sind die Zeiträume für die Erprobungen)

Was sind die besonders kritischen Punkte im Rahmen der Wintererprobungen?

Natürlich ist das Wetter nicht jedes Jahr gleich. Folglich lebt jeder Fahrzeugerprober damit, dass er eventuell nicht die notwendigen Temperaturen, den notwendigen Schnee oder unbrauchbare andere Witterungsverhältnisse hat.

Daneben ist die Nutzung öffentlicher Straßen zu Erprobungszwecken regelmäßig ein Punkt, der von der lokalen Bevölkerung zur Unbeliebtheit führt. Sollte es zu Unfällen hierbei kommt, wird die Nutzung der Straße regelmäßig zu Negativschlagzeilen.

Aus Sicht des Arbeitsschutzes und der Fürsorgepflicht der Arbeitgeber ist aber das größte Problem im Umfeld der Wintererprobung die Nutzung der zugefrorenen Seen in Schweden. Die Seen sind tief. Trägt die Eisfläche nicht, brechen die Versuchsfahrzeuge ein. Die Insassen der Fahrzeuge haben fast immer keine Überlebenschancen.

 

Für Fragen, Anregungen und Diskussionen steht Ihnen der Autor gerne zur Verfügung.

 

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*